Zur Startseite... Layoutbild
Allgemein Projekte Veröffentlichungen Tagungen
Forschung
Studium
Software
Service
Personen
Jobs bei ICSY
Kontakt

D-Grid AAI

Beschreibung

Eine Authentication and Authorization Infrastructure (AAI) stellt einen unabdingbaren und komplexen Bestandteil jeder Grid-Infrastruktur dar. Eine AAI ist ein zentrales Framework, über das sich Grid-Ressourcen, Nutzer und virtuelle Organisationen gegenseitig in Abhängigkeit ihrer Policies verifizieren. Hierzu werden in der Regel verteilte Beschreibungen von Berechtigung (Attribute) und Identität (Zertifikate) genutzt. Dabei integriert eine AAI sowohl Zertifizierungs- als auch Verzeichnisdienste und stellt Protokolle für den Zugriff auf diese Dienste zur Verfügung. Ein wesentliches Problem ist, dass nahezu jede Grid-Middleware auf eine eigene AAI aufbaut. Eine Verknüpfung verschiedener Grid-Middleware erfordert deshalb eine Vereinfachung und Homogenisierung der zugrunde liegenden AAIs, nicht zuletzt um einen hohen und fehleranfälligen administrativen Aufwand zu vermeiden. Es ist daher notwendig, im D-Grid Werkzeuge und Services bereitzustellen, die die sichere Benutzung der D-Grid-Infrastruktur unterstützen und Fehler vermeiden helfen. Wichtig ist hierbei die Berücksichtigung von Aspekten wie Mobilität und Heterogenität im Allgemeinen sowie der Anforderungen der zeitgleich startenden D-Grid-Community-Projekte im Besonderen.

Ziele

Grundlegendes Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines national und international kompatiblen Konzeptes für eine AAI im D-Grid sowie die Pilotierung dieser Infrastruktur im Rahmen der D-Grid-Community-Projekte. Hierfür wird ein AAI-Prototyp aufgebaut, mit dem die interoperable Authentifizierung und Autorisierung sowohl innerhalb der nationalen D-Grid-Communities als auch in bestehenden europäischen und internationalen Kooperationen evaluiert wird. Dies beinhaltet auch die Einbindung in europäische Koordinationsstrukturen.

Investoren

Das Projekt wird vom BMBF gefördert. Am Projekt beteiligt sind außerdem:

  • Fraunhofer SIT
  • Forschungszentrum Karlsruhe
  • Universität Hannover
  • Universität Karlsruhe

Kontakt

Prof. Dr. Paul Müller
Raum: 34-312
Telefon: 0631/205-2263
E-Mail:

Dr.-Ing. Markus Hillenbrand
Raum: 34-319
Telefon: 0631/205-4173
E-Mail:

Dipl.-Inform. Joachim Götze
Raum: 32-346
Telefon: 0631/205-3676
E-Mail:

Links

Fachbereiche Informatik
Fachbereich Informatik Universität Kaiserslautern